Bautagebuch Silvretta Therme

Schritt für Schritt zur Wellnessoase

1.000 Quadratmeter Wasserfläche. 1.500 Quadratmeter Saunabereich. 3.000 Quadratmeter Fitnessbereich. Spektakuläre Highlights vom beheizten Outdoor-Panoramabecken bis hin zur Eislaufbahn rund ums Gebäude.

Dass bei einem Megaprojekt wie diesem gut Ding Weile braucht, liegt auf der Hand. Schließlich werden die einzelnen Bauphasen mit größter Umsicht, umfassender Expertise und viel Liebe zum Detail realisiert.

Dennoch geht der Bau der Luxustherme seit Baubeginn im Herbst 2019 mit Riesenschritten voran. Bis Ischgls neue Wellnessoase ihre Pforten öffnet, gibt das Bautagebuch spannende Einblicke in den Projektfortschritt. Reinschauen und Vorfreude genießen!

5.
September
2019

Spatenstich

Das Abenteuer beginnt! Im September 2019 fällt der Startschuss für ein Projekt, das in dieser Dimension in Ischgl bis dato einzigartig ist. Vorhang auf für Ischgls neue Therme mit Pool-, Sauna- und Fitnessbereich! Beim Spatenstich im Herbst 2019 wird der Grundstein für die Erdsonden- und Brunnenbohrung sowie für alle weiteren Bauschritte gelegt.

30.
September
2019

Die Bauarbeiten schreiten voran

Die Bagger rollen an und ordentlich Erde wird bewegt: Im Rahmen der Tiefbauarbeiten und der Spritzbetonsicherung nehmen die ersten Züge der Silvretta Therme Ischgl langsam Gestalt an. Vor Wintereinbruch wird noch eifrig an der Baugrubensicherung gearbeitet.

18.
November
2019

Anlieferung der Bohrer für die Brunnenbohrung

Die großen Geschütze werden aufgefahren! Die Anlieferung des Tiefenbohrers für die Brunnenbohrung ist ein weiterer wichtiger Schritt für den Bau der Therme. Gesamtgewicht des beeindruckenden Gespanns: 85 Tonnen.

1.
Juni
2020

Neustart nach der Winterpause

Im Frühsommer 2020 kommt wieder Tempo in die Bauarbeiten an der Silvretta Therme Ischgl. Bis November tut sich auf der Baustelle so einiges. Kräne und andere Baumaschinen sind im Dauereinsatz, und die Außenmauern des Megabauwerks nehmen langsam aber sicher Gestalt an.
 

15.
September
2021

Der Innenausbau geht weiter

Estriche werden verlegt, Trockenbauwände aufgestellt und Rohre und Lüftungen montiert. Neben professionellen Elektroinstallationen werden die ersten Schwimmbecken zusammengeschweißt. Auch außen nimmt Ischgls neue Luxustherme erkennbar Form an: Der Mobilkran montiert bereits die ersten Teile der spektakulären Glasfassade.

15.
Juli
2021

Brückenmontage

Die Ankunft des 48 Tonnen schweren Krans läutet den letzten großen Rohbauabschnitt der Silvretta Therme Ischgl ein. Die zwei großen Verbindungsteile der Bauwerke werden eingesetzt, und die weiteren Dachdeck- und Innenbauarbeiten beginnen.

15.
September
2021

Der Innenausbau geht weiter

Estriche werden verlegt, Trockenbauwände aufgestellt und Rohre und Lüftungen montiert. Neben professionellen Elektroinstallationen werden die ersten Schwimmbecken zusammengeschweißt. Auch außen nimmt Ischgls neue Luxustherme erkennbar Form an: Der Mobilkran montiert bereits die ersten Teile der spektakulären Glasfassade.

30.
November
2021

Zeitraffer April bis November 2021

Bereits im April 2021 wurden die Bauarbeiten wieder aufgenommen. Der Betonbau und die Glasfassade wurden finalisiert. 

28.
Juni
2022

Baustand im Juni 2022

Andreas Ramsauer führt durch die Baustelle der Silvretta Therme und verrät viele technische Details.

Tipp: Thermengutscheine

Ob Geburtstag, Jubiläum oder Weihnachten: Auch unsere Gutscheine sind zu jedem Anlass ein gern gesehenes Geschenk.
Zum Shop